Fenga



   Hallo-Freunde!!!
Ich heiße Fenga und wurde am 11.2.2000 in der Zuchtstation Zangao (bei Prag) geboren. Meine Mutter heißt Vati Lagsa Ni a Soechavati und mein Vater Carmero Zangao.
Mein neues Zuhause ist ein kleines Dorf nahe der Stadt Brünn.
Wir wohnen in einem Hause mit großem Garten (1200 m2).
Ich habe die Aufgabe über dieses kleine „Königreich“ zu wachen.
Selbstverständlich wohne ich auch im Haus.
Als ich hier her kam, hatte ich eine Lehrerin – eine ältere Hundedame namens Belinda. Später habe jedoch ich das Kommando übernommen.
Man sagt von mir, dass ich eine schön gewachsene Hündin bin.
Ich bin 65 cm groß, wiege etwas über 50 kg und bin HD A/A.
Am liebsten mag ich Ausgänge mit Frauchen, auf die ich dabei gut aufpasse.
Lange Autofahrten machen mir auch nichts aus. Ich bin im Auto sehr brav und halte einen ganzen Tag auf Reisen gut aus.
Wenn jedoch meine Familie 14 Tage auf Urlaub fährt, und mich zuhause zurück lässt, mag ich das gar nicht!
Darüber bin ich dann so traurig, dass ich nichts mehr fresse und unentwegt an der Gartentüre auf sie warte.
Oma kocht dann immer meine Leckerbissen und mästet mich, vor lauter Angst, dass ich ihr verhungere. (das handelt mir aber nur Probleme mit der Waage ein.)
Meine Menschenfamilie liebt mich (davon bin ich überzeugt) und ich liebe sie ebenso über alle Maßen!
Ich mag auch noch Fernsehen und den Geruch getragener Hausschuhe.
Was soll ich euch noch über mich verraten?
Vielleicht noch so viel: ich bin einfach glücklich!